Allgemeine Geschäftsbedingungen von streettabletennis.com


1. Geltung
(1) Das Portal streettabletennis.com auf der Website www.streettabletennis.com ist ein Angebot von Max Teufel, Gundelfingen (im Folgenden: streettabletennis.com). Für alle Teilnehmerverträge gelten ausschließlich die nachstehenden Vertragsbedingungen. Sie werden durch die Anmeldung zum Portal anerkannt. 
(2) Abweichende Geschäftsbedingungen der Teilnehmer sind, sofern sie nicht ausdrücklich von streettabletennis.com schriftlich akzeptiert wurden, unverbindlich.

2. Kosten
(1) Das Portal streettabletennis.com ist kostenlos.

3. Vertragsschluss, zugelassene User
(1) Ein Vertrag kommt nach Anmeldung des Teilnehmers durch die Annahme von streettabletennis.com zustande.
(2) Minderjährige sind von der Teilnahme am Portal ausgeschlossen.

4. Anmeldung
(1) Jeder Teilnehmer hat sich bei streettabletennis.com durch Anmeldung zu registrieren. Bei der Anmeldung hat der Teilnehmer seinen Namen, sowie Mailadresse anzugeben. Der Teilnehmer hat streettabletennis.com bei Änderungen unverzüglich zu informieren.
(2) Unrichtige Angaben berechtigen streettabletennis.com zur sofortigen Kündigung.

5. Passwort
(1) Jeder Teilnehmer wählt ein eigenes Passwort. Dieses ist vertraulich zu behandeln und gegen unbefugten Zugriff zu sichern.
(2) Sollte dem Teilnehmer das Passwort abhanden kommen oder ihm ein Missbrauch seines Zugangs bekannt werden, hat er streettabletennis.com hiervon sofort zu unterrichten.

6. Kündigung
(1) Der Vertrag kann vom User jederzeit ordentlich mit einer Frist von drei Werktagen gekündigt werden. (2) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gelten insbesondere die Angabe unrichtiger Daten und der Versuch der technische Manipulationen. Berechtigt Gleiches gilt für die Einrichtung „blinder“ Accounts und/oder eigener Zweitadressen.

7. Technische Mängel
(1) streettabletennis.com ist für vorsätzliche Angriffe Dritter (Hacker, Computerviren, DDoS-Angriffe o.ä.) auf seine Server und auf das Internet nicht verantwortlich.

8. Unzulässige Inhalte
(1) Teilnehmer dürfen das interne Nachrichten System von streettabletennis.com nicht für den Versand von Werbung verwenden. Der Versand von Werbung wird als Spam gewertet und ist generell nicht erlaubt.
(2) streettabletennis.com ist bei Verletzung dieser Vertragspflicht zur fristlosen Kündigung des Vertrages berechtigt.

9. Allgemeine Haftungsbegrenzung
Schadensersatzansprüche gegen streettabletennis.com sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des Körpers bzw. der Gesundheit einer Person vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt. 

10. Textform
Erklärungen gegenüber streettabletennis.com sowie Änderungen des Vertrages bedürfen zumindest der Textform (e-Mail, Fax).

11. Datenschutz
Die persönlichen Daten der User wie E-Mail-Adresse, Name werden von streettabletennis.com zur Vertragsabwicklung und zur Kommunikation innerhalb des Portals gespeichert. Sie werden nur im Rahmen der Vertragserfüllung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

12. Abänderungsvorbehalt
(1) streettabletennis.com ist berechtigt, diese Vertragsbedingungen unter der Bedingung zu ändern, dass dies dem Teilnehmer spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten per Mail mitgeteilt wird. Der Teilnehmer kann der Änderung mit einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung widersprechen, ansonsten gilt die Änderung als genehmigt. Darauf hat streettabletennis.com in der Mitteilung ausdrücklich hinzuweisen.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl 
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts handelt, Freiburg/Br. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.

Passwort vergessen?